Coching und Prävention für Unternehmen - Praxis 2021

Praxis für Lösungsorientiertes Coaching
Edith Bösch
Direkt zum Seiteninhalt

Coching und Prävention für Unternehmen

Die Arbeitswelt wird immer komplexer und anspruchsvoller, dies gilt für Führungskräfte und Mitarbeitende gleichermassen. Die Anforderungen steigen stetig und gleichzeitig nehmen die Belastungen zu. Die Folgen können verehrend sein: Absenzen, Erschöpfung, Burnout, Krankheiten, psychische Probleme, Suchterkrankungen, hohe Fluktuationsrate und vieles mehr.

Manche Probleme und Herausforderungen sind zu gross, als dass die Mitarbeitenden und Führungsverantwortliche, diese alleine lösen können. Das Unternehmen kann mit einem Coaching Ihre Mitarbeitenden und Führungskräfte in persönlichen, beruflichen und gesundheitlichen Anliegen unterstützen und fördern.  

bei privaten Problemen
  • Familiäre Fragen z.B. Streit, Trennung, Scheidung, Erziehung
  • Persönliche Schwierigkeiten z.B. Opfer-Täter Thematik
  • Traumatische Ereignisse z.B. Unfall, Todesfall, Gewalt
  • Sterbe- und Trauerprozesse

bei gesundheitlichen Problemen
  • Psychische oder physische Beschwerden
  • Suchtprobleme z.B. Alkohol, illegale Drogen, Medikamente
  • Case Management bei Langzeitkranken

bei beruflichen Problemen
  • Konflikte am Arbeitsplatz z.B. Streit, Mobbing, sexuelle Belästigung
  • Traumatische Erlebnisse z.B. Berufsunfall
  • Überlastung, Stress und Burnout


Ein kreatives Umdenken garantiert ein langfristiger Erfolg!

Für Führungskräfte ist ein langfristiger Erfolg und ein gesunder Wachstum besonders in Zeiten wachsender Komplexität, auf einer Veränderung der Unternehmungskultur und Geisteshaltung und einer daraus folgenden Verhaltensänderung von zentraler Bedeutung.

Ziele und Visionen
  • Klärung und Unterstützung in komplexen und schwierigen Führungsaufgaben und Anforderungen
  • Reflektion des persönlichen Führungsstils
  • Kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten und Erleben
  • Entwicklung von professionellen Lösungsansätzen für verschiedene Probleme und Anliegen
  • Umgang mit anspruchsvollen Veränderungen
  • Erkennen und Umgang mit Teamprozessen


Gesundheitsförderung / Burnout

Das „gesunde“ Unternehmen kann mit einer Burnout-Prävention die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden unterstützen.

Möchten Sie Gesundheit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz fördern, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden erhalten, den Krankenausfall senken und damit Kosten sparen?

Die Komplexität sowie der Zeitdruck in der Arbeitswelt werden weiter ansteigen, was zu einer markanten Zunahme der Anforderung und Belastung für alle Mitarbeitenden führt. 20% der Personalkosten stehen in Zusammenhang mit Absenzen. Diese zeigen sich im häufigen Fehlen, in Leistungsschwankungen, in längeren Krankheitsausfall, im Fehlverhalten und in Integrationsprobleme.

Stressbewältigung wird zu einer hohen Kernkompetenz jedes Mitarbeitenden. Folgende Angebote auf Team Ebene können helfen, Stress zu bewältigen und zu reduzieren:

Gesundheitsförderung / Alkohol, Cannabis und illegale Suchtmittel

Dieses Präventionsangebot ist für Menschen, die persönlich, in Beziehungen oder institutionell vom Suchtmittelkonsum betroffen sind:

  • Betroffene Frauen und Männer
  • Jugendliche
  • Eltern und Erziehende
  • Partner/in und Angehörige
  • Lehrer und Fachleute
  • Institutionen und Firmen

Sie erhalten eine individuelle Beratung, eine Weiterbildung oder Beratung in ihrem Präventionsprojekt.
Zurück zum Seiteninhalt